• Home
  • /
  • Berliner glänzen bei nationaler Sichtung

Berliner glänzen bei nationaler Sichtung

7 Mai, 2018 / 0

Um zu den Internationalen Highlights der Nationalmannschaft teilnehmen zu dürfen, mussten sich die Berliner Kanuten am vergangenen Wochenende der nationalen Spitze in Duisburg stellen.

Mit viel Rückenwind starteten die LK Sportler nach den Ergebnissen der ersten Qualifikation. Der neue Überflieger im Deutschen Kajakbereich heisst Jacob Schopf (KKC). Er untermauerte in Duisburg mit einem 5. Platz über 500m und einem 3. Platz über 1000m seine guten Leistungen. Marcus Groß (GK90) stand nach der ersten Qualifikation unter Zugzwang und zeigte mit Platz 2 über 500m, dass er nach seinen Olympiasiegen über 1.000m auch über die halbe Distanz sehr schnall unterwegs ist.

Moritz Adam (SCBG) war die Überraschung im Canadierbereich. Mit Platz 3 über 500m zeigte er, dass auch in seinem ersten Herrenjahr mit ihm zu rechnen ist.

Alle Ergebnisse übertrumpfte Lisa Jahn (KSC). Sie gewann bei zwei Qualifikationen alle 5 Rennen im C1. Damit siegt sie klar und souverän in der Gesamtrangliste.

In der kommenden Woche tagt der Bundestrainerrat, um die Nominierungen für die ersten Weltcups zu beraten.

Felix Geisen