• Home
  • /
  • 6 Berliner bei den Olympic Hopes Games

6 Berliner bei den Olympic Hopes Games

16 Sep, 2019 / 0

Auf den Deutschen Meisterschaften qualifizierten sich sechs Berliner Kajakfahrer für die Olympic Hope Games in Bratislava am Wochenende vom 13. bis 15. September. Bereits eine Woche nach der Deutschen Meisterschaft trafen sich die Qualifizierten 15 bis 17-jährigen zur Vorbereitung in Kienbaum. Am Donnerstag den 12. September ging es dann in einer über sieben-stündigen Fahrt in Kleinbussen nach Bratislava. 36 Nationen, unter anderem aus den USA, Canada, Australien, Südafrika und viele Kanunationen Europas trafen sich in Bratislava um die Besten ihrer zukünftigen Olympioniken sich miteinander messen zu lassen. Unsere sechs Berliner, Louisa Grühn (HKC), Pauline Jagsch (SCBG), Julian Freyer (KSC), Max Kopaczewski, Noah Kothlow (beide HKC) und Florian Zapf Blau-Weiß Tegel) gehörten dazu. Sie durften an den drei tollen Sommertagen ihre ersten internationale Erfahrungen in der Deutschen Nationalmannschaft sammeln. Auf dem Treppchen standen von unseren Berlinern am Ende jeweils mit einem Bronze-Medaille Julian Freyer im K1 über 1.000 m bei den 16-jährigen und Florian Zapf im K1 über 200 m bei den 15-jährigen. Auch die anderen Sportler zeigten mit zahlreichen Endlaufteilnahmen in den verschiedenen Bootsklassen überragende Leistungen. Herzliche Glückwünsche an die gesamte Truppe und macht weiter so, wir wollen noch viel von Euch hören.