• Home
  • /
  • Leistungstests als derzeitige Höhepunkte in 2020 im Kanurennsport

Leistungstests als derzeitige Höhepunkte in 2020 im Kanurennsport

20 Jul, 2020 / 0

Da es keine internationalen Wettkämpfe geben kann, die Leistungsfähigkeit der Nationalkader aber trotz allem für die kommenden Aufgaben weiter gegeben sein muss, führte der Deutsche Kanuverband in Duisburg, unter strengen Hygieneauflagen, zwei Leistungstests durch.

Unter Wettkampfbedingungen sollte eine „Rangliste“ der aktuellen Kaderathleten des Nationalkaders festgestellt werden. Die Berliner Athleten konnten zu den festgesetzten Terminen nachweisen, dass sie trotz des Wegfalls des diesjährigen Höhepunktes, den Olympischen Spielen in Tokio, das Training sehr ernst nehmen und sie, zusammen mit ihrem Heimtrainer Lars Kober, intensiv an der Leistungsverbesserung arbeiten.

Die Canadier Herren Conrad Robin Scheibner, Tim Hecker und Moritz Adam (alle SCBG) sowie auch die Canadier Dame Lisa Jahn (KSC)  bestimmen die Leistungsspitze in Deutschland und haben sehr gute Bewerbungen um die Nationalmannschaft abgegeben. Mit überzeugenden Leistungen wartete allen voran Conrad auf, der bei der ersten und über 500m auch beim zweiten Test den absoluten Favoriten (Sebastian Brendel) hinter sich lassen konnte und so ein klares Achtungszeichen setzte. Aber auch Tim und Moritz haben mit ihren Platzierungen auf sich aufmerksam gemacht und sich für verschiedene Konstellationen empfohlen.

Lisa Jahn blieb sowohl beim ersten, als auch beim zweiten Test ungeschlagen und ist derzeit die unangefochtene Canadierfahrerin in Deutschland.

Bei der U23 überzeugte Greta Köszeghy (SCBG) über die Sprintdistanz 250m und belegte dort einen sehr guten dritten Platz. Jonas Mühmert (AdW) konnte den Endlauf B gewinnen über die 250m und Lucas Teller (SCBG) belegte die Plätze 5 und 6 über die 250m der U23 Canadier Herren.

In der Summe betrachtet ist die Trainingsgruppe rund um den Trainer Lars Kober gut vorbereitet. Die Berliner Athleten haben den Kanurennsport aus Berlin sehr gut vertreten und zeigen das die Hauptstadt auch hier Spitze ist.